Weißenbachgasse 37 · 6410 Telfs · eco-telfs@tsn.at · 05262 626 89-21

Die HAK Telfs bietet dir in 5 Jahren Ausbildungszeit ohne Verlängerung gegenüber der Standardform die Möglichkeit, deine Aktivitäten als Leistungs- oder Vereinssportler mit einer wirtschaftlichen Ausbildung zu verbinden. Du erhältst Freistellungen für das Frühtraining an Dienstagen und Donnerstagen von 08:00 bis 10:30 Uhr sowie Wettkämpfe und damit verbundene Trainingseinheiten. Mit der Reife- und Diplomprüfung sind Studien- und Berufsberechtigungen verbunden, welche dir eine weitere erfolgreiche Karriere ermöglichen wie z. B. als staatlichgeprüfter Sportmanager oder Trainer.

Wichtige Schlüsselqualifikationen an der Sport-HAK Telfs:
  • Wirtschaftliches Know-how
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Eigeninitiative und -verantwortung, Selbstständigkeit
  • Erfassen von Zusammenhängen
  • Sprachliche Kompetenzen
  • Kommunikationsfähigkeiten
  • Informationstechnologien als Kulturtechnik
 Schulische Aufnahmekriterien

» Positiver Abschluss der 8. Schulstufe in einer AHS
» Abschluss einer NMS in Vertiefter Allgemeinbildung mit den Noten 1, 2, 3 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik
» Bei Abschluss der NMS in den Leitfächern in Vertiefter Allgemeinbildung mit der Note 4 besteht die Möglichkeit zur Aufnahmeprüfung
» Abschluss einer PTS in allen Fächern mit der Note 3

 

 Körperliche Aufnahmekritierien

» Medizinische Eignung auf Basis einer sportärztlichen Untersuchung
» Erfolgreiches Absolvieren eines sportmotorischen Tests an der Schule
» Bestätigung von Kaderzugehörigkeit bzw. Status als Leistungssportler/in durch Sportverbände

Unterricht und Ausbildung

  • Anwendung modernster Informationstechnologie
  • Selbstständiges Arbeiten im großzügig ausgestatteten Übungsbüro
  • Persönlichkeitsbildung als eigenes Unterrichtsfach
  • Tolle erlebnispädagogische Tage im ersten Jahrgang
  • Sprach- und Projektwochen im In- und Ausland
  • Kooperation mit Betrieben der Telfer Wirtschaftstafel
  • Pflichtpraktika in Betrieben (300 Stunden = 2 Monate)
  • Ausbildung in Sporttheorie durch Spezialisten in Sportkunde, Sportpsychologie sowie Vitalcoaching und -management
  • Erwerb von Zusatzqualifikationen (Bergwanderführer/in, Übungsleiter/in im Sportklettern, Skilehreranwärter/in)
  • Bildungsangebote über Lernplattformen
  • Teilweise Unterricht über Office 365
  • Prüfungswochen zur Leistungsfeststellung bzw. zum Nachholen versäumter Prüfungen, Schularbeiten, Tests
Spezialausbildung

eco.sport

Sport- & Eventmanagement

Zusammenhänge von Sport mit Wirtschaft & Gesellschaft, Sportmarketing inkl. Sponsoring & Veranstaltungsmanagement, Management und Aufgaben von Vereinen als Unternehmer & Arbeitgeber, Sportorganisation

eco.sport

Sportkunde, Vitalcoaching und -management

Bewegungs- und Sporttechniken, Trainings- und Ernährungslehre, Wertfragen des Sports, Sportethik und -psychologie,
Anatomie und Physiologie des Körpers

Berufswelt und Weiterbildung – Deine Möglichkeiten nach der SPORT-HAK Telfs
Berufswelt
  • Bürokaufmann/-frau
  • Fremdsprachensekretär/in
  • Buchhalter/in
  • IT-Fachkraft
  • Fachkraft in Tourismus und Wellness
  • Berufe in Sport- und Eventmanagement
  • Selbstständigkeit durch Aufbau eines eigenen Unternehmens
Weiterbildung
  • Abschluss der Ausbildung zum staatlich geprüften Trainer (Bundessportakademie)
  • Abschluss der Ausbildung zum staatlich geprüften Sportmanager (Bundessportorganisation)
  • Studium an Universitäten, Fachhochschulen und Kollegs