Weißenbachgasse 37 · 6410 Telfs · eco-telfs@tsn.at · 05262 626 89-21

Die Handelsschule bietet dir in 3 Jahren eine fundierte Allgemeinbildung und wirtschaftliches Know-how.
Du schließt die Handelsschule mit einer Abschlussprüfung ab, die als „mittlere Reife“ eingestuft wird. Damit hast du gute Berufschancen in Handel, Tourismus, Gewerbe, Dienstleistungsbereich, Industrie und Verwaltung. Durch praxisorientierten, fächerverbindenden Unterricht an unserer Handelsschule, das verpflichtende Betriebspraktikum und ein zusätzliches freiwilliges Praktikum kannst du schon während der Schulzeit wertvolle praktische Erfahrungen sammeln.

An der HAS Telfs bekommst du folgende Kenntnisse/Fähigkeiten:
  • Schlüsselqualifikationen wie Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeiten
  • Grundlagen und Sprachschatz in Office-, Gesundheits,- Pflege- und Sozialmanagement
  • Anwenden von praxisorientiertem Englisch
  • Einsatz mobiler Technologien für Gesundheitsverwaltung und Pflegemanagement
So kommst du an die HAS Telfs – Aufnahmekriterien:

» Positiver Abschluss der 8. Schulstufe
» Aufnahmeprüfung: § NMS: wenn du in den Fächern Deutsch, Mathematik oder Englisch eine grundlegende Allgemeinbildung absolviert und mit „Genügend“ abgeschlossen hast

Unterricht und Ausbildung

  • Fächerverbindender Unterricht
  • Praxisorientierte Ausbildung
  • Kompetenzorientiertes eigenverantwortliches Lernen (KOEL)
  • Persönlichkeitsbildung und Sozialkompetenz
  • Betreuung durch Klassenlehrerteams

Schon gewusst?

» Der Abschluss der Handelsschule ist laut Berufsausbildungsgesetz mit facheinschlägigem Praktikum gleichwertig mit dem Lehrberuf des/der Bürokaufmanns/-frau.
» Die HAS Telfs ist eine moderate Ganztagsschule. In dafür vorgesehenen Stunden arbeiten die Schüler/innen eigenverantwortlich unter Betreuung von Lehrpersonen und erledigen so auch ihre Hausaufgaben.

Berufswelt und Weiterbildung – Deine Möglichkeiten nach der HAS Telfs
Berufswelt
  • Bürokaufmann/-frau
  • Sekretär/in
  • Sachbearbeiter/in – Wirtschaft
  • Angestellte/r
  • Verkauf
  • Sprechstundenhilfen in Arztpraxen
  • Rezeptionist/in in Sozial- und Gesundheitsinstitutionen
Weiterbildung
  • Besuch weiterführender Schulen z. B. 3-jähriger Aufbaulehrgang in Telfs mit Reife- und Diplomprüfung, 3-jährige Ausbildung allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, 3-jährige Ausbildung Altenpfleger/in oder Notfallsanitäter/in