Weißenbachgasse 37 · 6410 Telfs · eco-telfs@tsn.at · +43 (0)5 09 02 821-100

Regelung für Schüler/innen und Externe in der Risikostufe 2 bis inkl. 29. Oktober

Schulfremde Personen

Schulfremde Personen haben einen 3-G-Nachweis zu erbringen und während des gesamten Aufenthaltes in der Schule einen MNS zu tragen. Unter Einhaltung dieser Regelungen sind Unterrichtsangebote außerschulischer Einrichtungen oder externe Kooperationen zulässig

Informationen zum Impf- und Genesenen-Status:

  • Geimpft:

Es gelten Nachweise über eine mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19

  1. erfolgte Zweitimpfung, wobei diese nicht länger als 360 Tage zurückliegen darf und zwischen der Erst- und Zweitimpfung mindestens 14 Tage verstrichen sein müssen, oder
  2. erfolgte Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (z.B. Johnson & Johnson), wobei diese nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf, oder
  3. erfolgte Impfung, sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 (PCR-Test) bzw. vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, wobei die Impfung nicht länger als 360 Tage zurückliegen darf, oder
  4. erfolgte weitere Impfung, wobei diese nicht länger als 360 Tage zurückliegen darf und zwischen dieser und einer Impfung im Sinne der lit. a, b oder c mindestens 120 Tage verstrichen sein müssen.
  • Genesen:

Folgende Nachweise gelten für den Genesenenstatus:

  1. ein Absonderungsbescheid, der nicht älter als 6 Monate sein darf, oder
  2. ein Genesungsnachweis über eine in den letzten 6 Monaten überstandene Infektion, oder
  3. eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 6 Monaten überstandene Infektion mit SARS-CoV-2, die durch einen PCR-Test bestätigt wurde, oder
  4. ein Nachweis über neutralisierende Antikörper, der nicht älter als 90 Tage ist.